Besuch bei Marianne Schieder im Deutschen Bundestag

Eine starke Abordnung der Burgschützen Trausnitz besuchte SPD-Abgeordnete Marianne Schieder an ihrem Arbeitsplatz im Deutschen Bundestag. Im September 2014 war Marianne Schieder Schirmherrin der 100-Jahr-Feier der Burgschützen Trausnitz. Danach versprach sie, die Burgschützen einzuladen. Das Versprechen wurde im Juni 2015 eingelöst. Bei dieser Gelegenheit überreichten die Schützen ihrer Schirmherrin einen Steinkrug mit dem Emblem der Burgschützen Trausnitz und „einen halben Meter Bier“ der Brauerei Fuchsberger. Die Schützen dankten nochmals für die Unterstützung ihres Festes. Marianne Schieder würdigte den Gemeinsinn, mit dem die Vereinsmitglieder zu einem regen Dorfleben beitragen: „Dieses hohe ehrenamtliche Engagament finde ich beeindruckend und habe damals die Schirmherrschaft sehr gerne übernommen.“

Auch das Rahmenprogramm eröffnete manch neue Erkenntnisse und Eindrücke.

Ein herzliches Dankeschön an Marianne Schieder für die interessanten und schönen Tage!

Johannisfeuer 2015

Bei wunderschönstem Wetter konnten die Burgschützen Trausnitz ihr diesjähriges Johannisfeuer entzünden. Zahlreiche Besucher ließen sich im Wiederschein des abbrennenden Johannisfeuers allerlei kulinarische Köstlichkeiten, wie z.B. den legendären Dotsch der Burgschützen oder die leckeren Makrelen, schmecken. Mit kühlem Faßbier erfrischten sich die Besucher bei warmen Temperaturen bis in die späten Abendstunden.

Helferfest

Am 06.06.2015 fand das Fest bei schönstem Wetter am Schützenheim statt. Es galt den Helfern, die uns bei unserem 100-jährigem Vereinsjubiläum großartig unterstützt haben. Diesmal wurden die fleißigen Helfer von uns Schützen bewirtet. Beim gemütlichen Beisammensein bedankte sich Schützenmeister Martin Wolf im Namen aller Burgschützen nochmals bei allen Helfern für Ihre tatkräftige Unterstützung.